Gut informiert

Nachrichten und Berichte Zu den News

Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen Zu den Einrichtungen

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

ARZ Siegen – Experten für Physiotherapie und Co.

Nach Operationen, bei Verschleiß, Wirbelsäulenbeschwerden und vielen anderen Krankheiten ist das Ambulante Rehazentrum für Patienten da. Aber auch für Menschen, die sich im Alter fit halten möchten oder einen gesunden Ausgleich zum Alltag suchen. Beispielsweise bieten wir in der Rezeptambulanz ärztliche verordnete Therapien an. Dazu zählen unter anderem Physiotherapie und manuelle Therapien, Krankengymnastik, Bobath, Voijta, Lymphdrainage, Massagen, Wärme- und Kälteanwendungen, Elektrotherapie und Bewegungsbäder. Für Patienten, die einen Arbeits- oder Wegeunfall erlitten haben, steht als besondere Therapieform die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) zur Verfügung. Diese können Versicherte der Berufsgenossenschaften beanspruchen. Sie umfasst Physiotheapie, Physikalische Therapie und Medizinische Trainingstherapie. Darüber hinaus zählen ambulante Rehabilitationsmaßnahmen zu unserem Angebot. Diese können nach schweren Operationen oder bei chronischen Krankheiten sinnvoll sein.

Auch wer keine Verordnung hat, kann mit Gerätetraining, Massagen, Rückenschule, Kursen und vielem mehr seine Gesundheit fördern oder die Fitness verbessern. Für die Kleinsten gibt es regelmäßig Babyschwimmkurse, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation derzeit jedoch bis auf Weiteres nicht stattfinden.

„Wir sind mit einer Vielzahl ambulanter Angebote für unsere Patienten da“

Maik Schöler
Teamleiter
Diplom-Sportlehrer, Physiotherapeut

Kontakt

Telefon: 0271 81088
Telefax: 0271 81089

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

Ambulantes Rehazentrum Siegen
Wichernstraße 40
57074 Siegen


Anfahrt Google Maps

Neubau in Siegen

Mehr Platz für Fitness und Co. gibt es bald im ARZ Siegen. Der Neubau an der Hengsbachstraße soll im Sommer 2022 fertig sein. Skizzen zeigen, wie das Gebäude dann aussehen wird.
mehr

Anderen Freude bereiten

Eine Massage, Fango, ein Nordic Walking Kurs oder Rückenschule: nicht nur wer ohnehin schon Beschwerden hat, findet daran Gefallen. Deshalb gibt es Gutscheine zum Verschenken.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Doppeljubiläum wurde feierlich eröffnet

Mit einem Festgottesdienst hat das Doppeljubiläum rund um 75 Jahre Diakonie im Siegerland und Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus Siegen einen feierlichen Auftakt genommen. Gäste aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen in der Siegener Nikolaikirche zusammen, um das zweifache Festjahr inklusive Empfang in der Martinikirche zu eröffnen.

Neues von der Diakonie

Mit dabei bei der Siegener Ausbildungsmesse war auch das Pflegebildungszentrum (PBZ) der Diakonie in Südwestfalen. Dabei beantworteten Lehrer und Schüler alle Fragen rund um die Ausbildung und das Pflege-Berufsleben.

Die Wanderausstellung rund um 75 Jahre Diakonie im Siegerland und Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus Siegen hat in Oberfischbach ihre erste Station bezogen. Noch bis 19. Mai sind die Tafeln im Gemeindezentrum zu sehen.

Raus aus dem Alltag und rein ins Ruhrgebiet: Einen Ausflug nach Oberhausen hat die Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Südwestfalen organisiert. Acht Klienten schlossen sich dem geförderten Angebot an.

Nächste Veranstaltungen

Schwangerschafts-Yoga

2.6. - 7.7. 2022, 17.15 - 18.15 Uhr Pflegebildungszentrum Virchowstraße 13, 57074 Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Hautpflege während der Chemotherapie

1. Juni 2022, 11 bis 14 Uhr Onkologisches Therapiezentrum Diakonie Klinikum Jung-Stilling, Wichernstraße 40, 57074 Siegen (Gebäude A) Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht
NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.