Gut informiert

Nachrichten und Berichte Zu den News

Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen Zu den Einrichtungen

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Ambulante Rehabilitation – gesund werden und fit bleiben

Nach einem Unfall wieder zu Kräften kommen und Körperfunktionen zurück erlangen, etwas gegen Rückenschmerzen tun, den Lymphabfluss fördern, den Beckenboden trainieren oder einfach eine wohltuende Massage genießen – das und mehr ist den vier Praxen des Ambulanten Rehabilitationszentrums Siegerland möglich. Im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen, im Medizinischen Versorgungszentrum Kredenbach an der Dr.-Stelbrink-Straße, an der Krottdorfer Straße in Freudenberg und am Gesundheitszentrum am Siegbogen in Weidenau sind die Teams für ihre Patienten da. Jede Praxis hat dabei ihre Spezialisierung und nahezu alle Mitarbeiter haben Weiterbildungen in unterschiedlichsten Bereichen absolviert. So gibt es beispielsweise in Siegen ein Schwimmbecken, das Bewegungsbäder und Babyschwimmen ermöglicht oder in Kredenbach ein Team für Ergotherapie.

In allen Praxen ist es darüber hinaus möglich, an den Geräten die Fitness und die Muskulatur zu trainieren. Denn den Rehazentren ist es wichtig, gesunden Menschen dabei zu helfen, fit zu bleiben und möglichen Beschwerden vorzubeugen. Dazu tragen auch Kursangebote bei. Unter anderem gibt es in Siegen Wirbelsäulengynastik, Nordic-Walking-Kurse und Fitnesskurse.

„In den Rehazentren fit werden und bleiben“

Harry Feige
Geschäftsführer

Kontakt

Thomas Wittchen
Tel: 0271 38788 104


E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

ARZ Siegerland
Wichernstraße 40
57074 Siegen

Anfahrt Google Maps

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111