Fitnessbereich eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung wird der Fitnessbereich im ARZ Siegerland bis auf Weiteres eingestellt. Der Mitgliedsbeitrag wird in dieser Zeit nicht abgebucht. Für alle weiteren Angebote bleiben die ARZ-Praxen geöffnet. Das Team setzt alle medizinisch notwendigen Therapien, die ärztlich oder von einem Heilpraktiker verordnet sind, unter Berücksichtigung der hygienischen Vorschriften fort.

Ambulante Reha & Physiotherapie – gesund bleiben und werden

Ob bei Rückenschmerzen, Erkrankungen des Bewegungs- und Halteapparates oder nach einem Unfall – in den vier ambulanten Rehazentren der Diakonie in Südwestfalen helfen Teams aus Physiotherapeuten, Sportlehrern und Masseuren ihren Patienten dabei, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Zu finden sind die Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie und Gesundheitssport in Siegen, Weidenau, Freudenberg und Kredenbach.

Wer macht was?

Nicht alle vier Praxen bieten die gleichen Leistungen an. Jede hat ihre Besonderheiten und Spezialdisziplinen. Die Übersicht soll helfen, schnell die richtigen Ansprechpartner zu finden.
mehr

Anderen Freude bereiten

Eine Massage, Fango, ein Nordic Walking Kurs oder Rückenschule: nicht nur wer ohnehin schon Beschwerden hat, findet daran Gefallen. Deshalb gibt es Gutscheine zum Verschenken.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

DiSkurs

Umzug der Mammographie-Screening-Einheit, der Arbeitsalltag im Hospiz, und, und: In der neuen Ausgabe des Unternehmensmagazins DiSkurs gibt es erneut spannende Themen.
mehr

Besucherformular

Wer einen Besuch im Ambulanten Rehazentrum (ARZ) plant, muss vor dem Betreten ein Besucherformular ausfüllen. Dieses kann vor Ort ausgefüllt oder hier heruntergeladen werden.
mehr

Die Karriereleiter hinauf

Ein Pflegebildungszentrum nebst eigenem Fortbildungszentrum, zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und attraktive Karriereaussichten – die Diakonie ist Südwestfalens größter Arbeitgeber.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Reanimationswagen für den Ernstfall gespendet

Greifen, schieben, Leben retten: Das geht mit dem Reanimationswagen, den der Förderverein des Diakonie Klinikums Jung-Stilling für das Krankenhaus erworben hat. Der Helfer auf vier Rädern ist mit jenen Geräten und Medikamenten ausgestattet, die für die erste Hilfe nötig sind. Die Neuanschaffung hat einen Wert von 6500 Euro.

Neues von der Diakonie

Bei der Diakonie in Südwestfalen haben am Wochenende die ersten Impfungen gegen das Corona-Virus begonnen. Auftakt war im Hagener Hülsemann-Haus und im Siegener Sophienheim.

1765 Babys – so viele wie noch nie – haben 2020 im „Stilling" das Licht der Welt erblickt. Die Geburtenzahl stieg von 1471 auf 1663. 102 Zwillingspaare machen das dreifache Rekordjahr komplett.

Mehr als 500 Päckchen gingen um die Weihnachtszeit im Café Patchwork ein. Bei den fleißigen Spendern bedankte sich das Team mit einer Verlosung. Die Gewinner sind die Geschwister Emil und Rosa Sudek.

Nächste Veranstaltungen

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.